Hausputz-Tipps – Räumen Sie das Durcheinander auf


Das Durcheinander aufzuräumen scheint eine so undankbare Aufgabe zu sein, aber es fühlt sich so gut an, wenn die Arbeit erledigt ist! Es ist nicht unbedingt ein schmutziger Job, aber es ist einer, der Ihnen das Gefühl gibt, ein gereinigtes Haus so viel mehr unter Kontrolle zu haben. Sie fühlen sich sogar besser, wenn Sie eine gründliche Schrankreinigung hinter sich haben.

Denken Sie an diese „Verstecke“ rund ums Haus, wo sich Kleidungsstücke, Sportgeräte, Kochgeräte, Gartengeräte, Hobbykram und alle möglichen anderen Kleinigkeiten verstecken, die Sie wahrscheinlich nie wieder verwenden werden. Warum bleiben Sie nicht bei ihnen und werfen das weg, was Sie nicht mehr wollen?

Den Schrank aufräumen – den Kopf frei bekommen.

Du weißt, dass da etwas dran ist. Wenn wir unbenutzte und unerwünschte Gegenstände im Haus herumliegen haben, spielt das unbewusst in unseren Gedanken. Wie oft haben Sie einen Schrank mit dem Gedanken betrachtet, ihn auszuräumen, sind aber stattdessen tief geseufzt und weitergegangen, weil die Arbeit einfach überwältigend erscheint?

Zeit für einen Frühlingsputz!

Nein, das ist kein Frühjahrsputz, sondern Ausmisten! Öffnen Sie die Schränke und Schränke und entsorgen Sie alles, was Sie eine Weile nicht benutzt haben: Zwei Jahre für Kleidung, drei Jahre für Sportausrüstung.

Stolpern Sie sogar die Treppe hinunter in den Keller oder auf den Dachboden, wo immer Sie Dinge verstecken, und gehen Sie durch die Gegend und seien Sie ein bisschen rücksichtslos. Es wird sich so gut anfühlen, die Dinge loszuwerden, die Sie in Ihrem Herzen kennen und die Sie nie wieder benutzen werden. Sie wissen nie, dass Sie vielleicht sogar auf einige Dinge stoßen, die Sie wirklich gerne behalten würden. Dinge, die Sie sogar vergessen hatten, die Sie besaßen.

Sehen Sie sich die Erinnerungsstücke an.

Erinnerungsstücke sollen aufbewahrt werden und sie haben wirklich eine andere Bedeutungstiefe als unsere Alltagsgegenstände. Wenn Sie Erinnerungsstücke haben, ist es vielleicht am besten, sie in einem geeigneten Behälter aufzubewahren. Es bringt nichts, sie wegzulagern, nur um 8 Jahre später herauszufinden, Entrümpelung dass sie alle verschimmelt sind. Verwenden Sie einen guten Plastikbehälter mit Deckel und bewahren Sie sie sicher auf.

Lagerbehälter.

Bevor Sie mit dieser Mammutaufgabe beginnen, schauen Sie sich um und kaufen Sie einige Aufbewahrungsboxen, in denen Ihre Gegenstände ordnungsgemäß aufbewahrt werden, ohne dass sie beschädigt werden. Auf diese Weise wird zumindest, wenn Sie sich entschieden haben, etwas zu behalten, es nicht ruiniert. Finden Sie ein paar schöne Parfümsäckchen oder stellen Sie sogar Ihre eigenen Kräutersäckchen her, die Sie in die Aufbewahrungsbehälter legen können.

All das Chaos und die Unordnung loszuwerden, ist wirklich ein so ermächtigendes Gefühl. Sie werden viel Freude daran haben, die Gegenstände, die Sie nicht mehr behalten möchten, in den Mülleimer zu werfen. Sobald die Schränke ausgeräumt sind, ermuntern Sie die Familie, auch die Unordnung in ihren Zimmern zu beseitigen, und ermutigen Sie sie, die Zimmer (na ja, fast) die ganze Zeit sauber zu halten,


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *